Lesezeit: 3 min         Downloads: 1       Suchbegriffe:  Führungskultur, Führung 4.0, Agile Führung

Future Leadership: Führung im Wir-Zeitalter

Die Arbeitswelt von heute steckt in der Sackgasse. Hoher Digitalisierungsdruck und wachsender Wunsch nach Agilität auf der einen Seite – der Wunsch vieler Mitarbeiter nach Partizipation und Sinn auf der anderen Seite.

Future Leadership reflektiert beide Seiten und wird so zum entscheidenden Stellhebel einer zukunftsorientierten Unternehmensführung und -kultur. Führung und Zusammenarbeit werden vollkommen neu gedacht und interpretiert, im Interesse aller.

  • Exemplarische Grundannahmen: Die kollektive Intelligenz einer Gruppe ist wertvoller als die Einschätzung eines Chef-Chefs. Einfach mal machen, statt endlos lange zu planen.
  • Das Thema Future Leadership ist im Start-up Umfeld tägliche Praxis. In zahlreichen Strategieabteilungen in der Konzernwelt auf dem Vormarsch. In Personal weites gehend Neuland. Nutzen Sie dieses Vakuum.
  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie zum modernen Organisationsdesigner für agile Unternehmensführung und –kultur werden und in ihrer Organisation Spuren hinterlassen.

Der König ist tot, lang lebe der König  

 

Die Garde dieser oft selbstverliebten Chef-Chefs hat abgedankt. Mit dem Aussterben der alten Könige, stirbt auch die hierarchische Führung. Hoch lebe die organisationale Führung, die auf Beziehungsgestaltung, Mehrperspektivität, verhaltensökonomische Erkenntnisse und vor allem auf Schnelligkeit zielt. Lang leben die neuen Könige oder um es mit den Worten von Sebastian Henrichs, CEO bei der Fondsdepot Bank zu sagen:

„Die alte Führung hat ausgedient. Moderne Führung ist eng verzahnt mit den
Wünschen und Bedürfnissen an eine neue Arbeitswelt.“

Die Anforderungen an die Führungskraft im Future Leadership Kontext sind enorm. Sie muss sich von dem Metamodell der bisherigen Führung lösen, dass es eine übergeordnete Position und eine unterstellte Position gibt. Eine Herkules-Aufgabe, die Angst machen kann.

Wichtige Anforderungen an moderne Führungskräfte im agilen Umfeld

  • Ziele aufzeigen und Orientierung geben: Wohin wollen wir und warum?
  • Autonomie einräumen: Teams arbeiten autonom und selbstorganisiert
  • Fehlerkultur etablieren: Konstruktiver Umgang mit Fehlern vorleben und nicht tabuisieren
  • Zusammenarbeit innovieren:  Interaktionen im Team einen Sinn und eine Bedeutung geben
  • Kundenfokussierung leben: Permanenter Wechsel in die Kundenwelt
  • Transparenz schaffen: Informationen und Wissen aus dem Selbstverständnis heraus teilen

Agile Führung als Herzstück einer neuen Haltung

 

Future Leadership und alle agilen Führungsansätze lassen sich im Kern an 4 Dimensionen messen: Schnelligkeit, Mehrperspektivität, Beziehungsgestaltung und Ergebnisorientierung.

  • Schnelligkeit fokussiert vor allem die Reaktionsfähigkeit auf die permanent steigenden Kundenbedürfnisse
  • Mehrperspektivität zielt auf die kollektive Intelligenz und Kreativität einer Gruppe
  • Beziehungsgestaltung entsteht durch authentisches wertschätzendes Miteinander,  moderne Führungstechniken unterstützen diesen Prozess
  • Ergebnisorientierung durch Transparenz, Selbstorganisation und agile Ziel -und Performance-Management Frameworks.

Agile Führung kreist seit vielen Jahren auf unser innersten Umlaufbahn. Profitieren Sie von unser Erfahrung und Expertise aus über 70 Projekten im DAX und bei mittelständischen Unternehmen.

Ihr Nutzen und Mehrwert unseres Ansatzes

   Schnelle Veränderung des Führungskräfteverhaltens

   Agile Haltung & Mindset stärken die Innovationskraft

   Stärkere Kundenzentriertheit führt zu messbaren Ergebnisverbesserungen

   Steigerung der Arbeitgeberattraktivität zieht Top Talente an

„Warum ist meine 7jährige Tochter vom Schwarzen Falken so begeistert wie ich? Kommt der Falke mal erst zur Bürotür rein, dann ist es mit drögem Business-Blabla der sonstigen Berater vorbei und die kreative, inspirierte und herzliche Art der (Paradies-)Falken sorgt dafür, dass Brainstorming nicht nur ein Wort bleibt, sondern einen Energiezustand der Zusammenarbeit beschreibt, aus dem Lösungsideen rauspurzeln wie die Geldstücke aus einem einarmigen Banditen in Las Vegas beim Haupttreffer.“

Dr. Stephan Ragg, Leiter HR Konzern, Baloise Group

Wenn Sie Fragen zum Thema Co-Creation Leadership haben oder sich zu Führung von morgen austauschen wollen, sprechen Sie uns an.

Gerne besprechen wir mit Ihnen das genaue Vorgehen und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Alexander Toll

Managing Partner

 alexander.toll@schwarzerfalke.com

 0174 3986537

Artikel PERSONALFÜHRUNG „Willkommen im Wir-Zeitalter“
(05/2018)

Falken Leistungsangebot
„Leadership Mountain Journey“

Weitere Themen