Eine HR Strategie ist kein Billy-Regal

Eine HR Strategie muss den Anforderungen des Business gerecht werden. Eine HR Strategie muss die gesellschaftlichen Veränderungen berücksichtigen. So weit, so richtig. Aber wie setzt man diese Anforderungen an eine Personalstrategie um?

Wir geben Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit mit erfolgreichen Unternehmen, die eine HR Strategie entwickelt haben, die Ihre internen Kunden und HR Mitarbeiter begeistert.

HR Experience Design

Die Entwicklung einer HR Strategie beginnt bei den internen Kunden von HR, nicht bei den HR Prozessen. Mit HR Experience Design ermitteln Sie die wahren Bedürfnisse Ihrer HR Kunden. Eine HR Customer Journey macht die einzelnen Schritte, die der Kunden in der Interaktion mit HR erlebt transparent. Sie visualisiert die Emotionskurve entlang der HR Kontaktpunkte und sensibilisiert für die Außenwahrnehmung von HR.

Wer die wahren Bedürfnisse und das Verhalten seiner Kunden kennt, schafft phänomenale Kundenerlebnisse und differenziert sich im internen Wettbewerb.

HR Transformation - Portfoliomanagement

HR Portfoliomanagement

Im HR Portfoliomanagement wird die HR Strategie des Unternehmens reflektiert. HR wird durch die Übersetzung der unternehmensstrategischen Ziele in konkrete HR Produkte seiner Governance-Rolle gerecht.

Jedes am Markt agierende Unternehmen benötigt Transparenz über seine angebotenen Produkte. Das gilt auch für HR.
Mit dem HR Portfoliomanagement werden die HR Produkte und Leistungen systematisch erfasst und mit KPI’s hinterlegt. Das schafft Transparenz und Entscheidungssicherheit.

Aus Vorstandsperspektive ist es wichtiger, neue HR Themen über einen Produktentwicklungsprozess schnell und zuverlässig in den operativen HR Betrieb zu überführen, als neue und hippe HR Themen im Unternehmen zu diskutieren.

HR Marketing

Gute HR Arbeit reicht heute nicht mehr aus, um erfolgreich zu sein. Im Kampf um Budgets und Aufmerksamkeit entscheidet die wahrgenommene Qualität über den Erfolg der HR Funktion.

HR Marketing macht den Wertbeitrag sichtbar und HR emotional erlebbar.

HR Marketing schafft Vertrauen, gibt Orientierung und erzeugt Präferenz als interner Dienstleister. Der Falke nennt das HR Brand Love.

Mehr erfahren zu: HR als Marke

HR Selbstverständnis

Ein HR Selbstverständnis schafft einen identitätsstiftenden Anker innerhalb der Organisation. Es ermöglicht Sinn, Zugehörigkeit und Stolz, denn Mitarbeiter wollen zu etwas gehören, das größer ist als sie selbst.

Aus Respekt, Transparenz und Teilnahme folgt emotionale Bindung und Leidenschaft. Damit schaffen Sie für Ihre HR Mitarbeiter eine Umgebung, die Loyalität und Leistung fördert.

HR Balanced Scorecard

Die HR Balanced Scorecard ist das zentrale Steuerungs- und Kommunikationsinstrument der HR Strategie.

Die Scorecard weist den Wertbeitrag entlang der strategischen Ziele aus. Das ideale Instrument, um Erfolge für interne Stakeholder wie CEO, CFO und CHRO transparent zu machen.

Ihr Nutzen und der Mehrwert für die HR Organisation

  Sichtbarer HR Wertbeitrag durch enge Verzahnung mit den internen Kundenbedürfnissen

   Positionierung des HR Bereichs als unternehmerisch agierende Organisation

   Kundenbindung durch bedarfsorientierte HR Leistungen

  Bessere Wahrnehmung bei Geschäftsführung

   Emotionale Erlebbarkeit von HR

„Unser HR Projekt mit den Schwarzen Falken war Live-Beratung mit mess-, spür- und sichtbaren Ergebnissen. Tiefe HR Expertise in Kombination mit Methoden aus der neuen HR Welt. Freude und Begeisterung beim HR Team. Große und erlebbare Veränderung. Ich kann die Falken uneingeschränkt empfehlen.“

 

Sebastian Henrichs, CFO, Fondsdepot Bank

Download One-Pager „HR Strategie leichtgemacht“

Download

Profitieren Sie von unser Expertise bei Aufbau und Umsetzung einer HR Strategie und sprechen Sie uns an.

Gerne klären wir mit Ihnen das genaue Vorgehen und senden Ihnen ein detailliertes Angebot.

Alexander Toll

Managing Partner

 alexander.toll@schwarzerfalke.com

 0174 3986537